BerlinRepair auf dem Umweltfestival

Dieses Wochenende freuen wir uns auf das Umweltfestival in Berlin. Vor dem Brandenburger Tor erwartet euch am Sonntag den 14.6. volles Programm auf zwei Bühnen und an zahllosen Ständen. MURKS? NEIN DANKE! e.V. ist auch dabei (Nähe Ehrendenkmal). Wir veranstalten zum ersten Mal die "BerlinRepair" als Gemeinschaftsstand und haben dazu die RepairCafe-Initiativen aus Berlin eingeladen, die BerlinRepair mitzugestalten. Wir bieten dort allen BesucherInnen vom Umweltfestival einen Ort, an dem sie einmal alles rund um das Thema "RepairCafe" direkt aus erster Hand der Akteure erfahren können. Reparieren liebgewordener Dinge geht natürlich auch vor Ort.

Aktiver Verbraucherschutz in Bürgerhand im politischen Kontakt

Heute besucht uns die Bundestagsfraktion von Bündnis90/Die Grünen in unserem Informationszentrum MURKS.CENTER zur geplanten Obsoleszenz. Es kommen um 16 Uhr: Anton Hofreiter - Fraktionsvorsitz Nicole Maisch - verbraucherpolitische Sprecherin Peter Meiwald - umweltpolitischer Sprecher  Sie wollen sich in unserer Dauerausstellung im Mariendorfer Damm 16 (www.murks.center) aus erster Hand über konkrete Belege für geplante Obsoleszenz informieren und sind dort auch um 16 Uhr für Pressegespräche erreichbar. Wir werden dann auch über aktuelle Massnahmen und das Handlungsprogramm von MURKS? NEIN DANKE! e.V. (Aktiver Verbraucherschutz in Bürgerhand) sprechen. MedienvertreterInnen sind uns herzlich wilkommen. Für Rückfragen steht Stefan Schridde…

Mitglied im BILRESS-Netzwerk

MURKS? NEIN DANKE! e.V. ist Gründungsmitglied vom Netzwerk „Bildung für Ressourcenschonung und Ressourceneffizienz (BilRess)“. Die zentralen Akteure innerhalb und außerhalb des Bildungswesens, die für die Verankerung von Ressourcenbildung in den verschiedenen Bildungsbereichen (schulische Bildung; Ausbildungsberufe; Hochschulbildung; Weiterbildung) und darüber hinaus in Politik, Wirtschaft, Sozialpartnern und Zivilgesellschaft über erfolgskritische Kompetenzen verfügen, sind bislang noch wenig vernetzt. Die Diskussion über Ressourcenbildung wird dementsprechend – wenn überhaupt – bislang nur in einzelnen (Teil-)Bereichen der Bildungslandschaft segmentiert geführt, nicht jedoch in einem bundesweiten Dialog der relevanten Stakeholder. Vor diesem Hintergrund ist ein zentrales Ziel des BilRess-Projektes, ein bundesweites Netzwerk…

Auszeichnung erhalten: Wir sind (wieder) Werkstatt-N Projekt 2015

Wir freuen uns sehr darüber, dass unser Verein für dieses Jahr erneut für sein Engagement für nachhaltige Produktqualität gewürdigt wird und wir die Auszeichnung als "Werkstatt-N-Projekt 2015" erhalten haben. Werkstatt N ist ein Qualitätssiegel des Rates für Nachhaltige Entwicklung, das Ideen und Initiativen auszeichnet, die den Weg in eine nachhaltige Gesellschaft weisen. Werkstatt N befindet sich bereits im fünften Jahr. Im Oktober 2010 wurden in einer Pilotphase die ersten Initiativen ausgezeichnet, die Projekte und Impulse der Werkstatt N 2011, 2012 und 2013 wurden jeweils im Rahmen der Jahreskonferenz des Rates für Nachhaltige Entwicklung vorgestellt.

Schrauben, löten, retten

Unser Reparatur-Café im Dirschelweg 1 in Berlin hat seinen festen Platz gefunden. Wir sind unserem Kooperationspartner der BBG Berliner Baugenossenschaft besonders dankbar für die Überlassung der schönen Örtlichkeit. Monat für Monat treffen sich Bastler und Laien, um gemeinsam an defekten Geräten zu schrauben, zu löten und sie wieder Instand zu setzen. Einige Lieblingsstücke konnten im Handumdrehen wieder heile gemacht werden, andere bedurften einer längeren Behandlung. Doch mit viel Eifer und Tatkraft von beiden Seiten konnten auch hier beträchtliche Erfolge erzielt werden. Und auch wenn man sich einmal eingestehen muss, dass man alles Mögliche getan hat…

Konferenz der Visionäre

Trefft uns auf der Konferenz der Visionäre am Samstag, dem 1. November 2014 von 11-17 Uhr im essentis bio-seminarhotel berlin! Weitere Informationen zur Veranstaltung unter: http://konferenz-der-visionaere.de/

Gutschein Buchpräsentation im Babylon

Stefan Schridde, Vorstand vom MURKS? NEIN DANKE! e.V. präsentiert sein Buch "Murks? Nein danke! Was wir tun können, damit die Dinge besser werden" Stefan Schridde: "Dieses Buch belegt geplante Obsoleszenz, löscht Nebelkerzen, beseitigt Irrtümer und zeigt, wie und warum wir die geplante Obsoleszenz beenden müssen und können. MURKS.LUPE inklusive." Mittwoch, 15. Oktober 2014, 20 Uhr (Einlass: 19.30 Uhr) "Treffpunkt Thalia" – Buchpräsentation mit Stefan Schridde BABYLON, Rosa-Luxemburg-Str. 30, 10178 Berlin www.babylonberlin.de Eintritt: 6 Euro Mitglieder, Freunde und Fans von MURKS? NEIN DANKE! erhalten an der Abendkasse gegen Vorlage eines Ausdrucks von diesem Beitrag kostenfreien Eintritt…

Müllzauberatelier im FEZ Wuhlheide

Das Aus-Alt-Mach-Neu-Wochenende für Müllmonster, Düsentriebe und Weltverbesserer startet zum ersten Mal. Das  Familienwochenende MüllzaubeRAtelier findet am 13. & 14.9.2014 statt. [Infoflyer] Sa 13–19 Uhr / So 12–18 Uhr (letzter Einlass 1 Stunde vor Ende) Ticket: € 3,– / Familien: € 10,– Materialkosten werden gesondert berechnet Wir machen mit und sind mit unserem Reparaturcafe „Murks? Nein Danke!“ für „Taschentechnik“ dabei (gemeinsames Reparieren von defekten Geräten; Murks? Nein Danke! e.V.). !! Bitte defekte Radios, Rechner, Küchenmaschinen mitbringen !!